37050 Lübeck

__________________________________________________________________________________________________________
Rustikal und wohnlich, das ist keineswegs ein Gegensatz. Diese Serie verbindet beides und vereint dabei das Beste aus zwei Welten – den idyllischen Charme von Holz und die langlebige Robustheit von Feinsteinzeug. So bringt diese Kollektion den Zeitgeist in den Raum und lässt sich wunderbar harmonisch mit gedeckten Farben, Heimtextilien und angesagten Einrichtungsgegenständen kombinieren.
Rustikal trifft hier voll und ganz zu. Die natürlichem Holz nachempfundene Oberfläche erzeugt das bodenständig heimelige Ambiente eines Landsitzes. Die rektifizierte Bodenfliese ist in ihrer Imitation inklusive Holzaugen und Ästen täuschend echt und wirkt absolut authentisch. In die Verläufe der Maserungen ist ein leichter Rocker-Glanz eingearbeitet, der für zusätzliche Tiefe sorgt. Mit einer angenehmen nicht zu rauen Haptik fühlt man Echtholz, wie man es aus dem Sägewerk kennt. Und selbst das Format der durchgefärbten Fliesen in den Farbtönen Rauch, Barique und Cognac erinnert mit 20 x 120 cm derart an Bodendielen, dass ein Schreiner gleich Hand anlegen möchte.
Doch beim Gewicht wird sich der Schreiner wundern, denn diese Serie bringt neben der Optik des naturbelassenen Rohstoffes Holz auch die Dichte von Feinsteinzeug mit – und zwar mit allen Vorteilen, gerade hinsichtlich Solidität und Wertbeständigkeit. Das Material ist ausgesprochen pflegeleicht, robust gegen Kratzer, Macken oder Flecken und mit R10/B auch sicher.
Und in Verbindung mit einer Fußbodenheizung diese Kollektion dem herkömmlichen Holzfußboden ganz klar überlegen, denn aufgrund seiner Masse trägt der Fliesenboden sommers wie winters zu einem maximal behaglichen Raumklima bei.

Farben

Rauch

Formate

20x120x0,8 cm rekt.

Sockel:
7,5x120x0,8 cm rekt.

Cognac

Formate

20x120x0,8 cm rekt.

Sockel:
7,5x120x0,8 cm rekt.

Barique

Formate

20x120x0,8 cm rekt.

Sockel:
7,5x120x0,8 cm rekt.

Produkteigenschaften

  • Material

    • Durchgefärbtes Feinsteinzeug
  • Anwendungsbereich

    • Wand
    • Boden
    • Innen
    • Außen
  • Rutschsicherheit

    • R10A+B
  • Farbspiel

    V3 – mäßiges Farbspiel

  • Frostsicher

    Ja

  • Abrieb

    4

Reinigungsempfehlung

  • Erstreinigung

    Die Erstreinigung beziehungsweise Bauendreinigung erfolgt unmittelbar nach dem Verlegen und Verfugen des Belags. Sie dient der Entfernung von Bauschmutz sowie des Zementschleiers, der sich beim Verfugen auf der Fliesenoberfläche gebildet hat. Diese Verschmutzungen können ausschließlich mit einem sauren Spezielreiniger entfernt werden. Diese Grundreinigung ist essenziell für die spätere Pflegeleichtigkeit des Fliesenbelags.

    Wir empfehlen hierfür:

    Ceroclean Bauendreiniger

  • Unterhaltsreinigung

    Die Unterhaltsreinigung von Fliesen zur Entfernung alltäglicher Verschmutzungen ist problemlos, sofern die Erstreinigung ordnungsgemäß durchgeführt wurde. Trockener Schmutz lässt sich im einfachsten Fall Kehren oder Saugen. Feuchtes Aufwischen erfolgt je nach Verschmutzungsgrad und Nutzungsbereich unter Verwendung von Neutralreinigern. Auf pflegemittelhaltige Reiniger sollte unbedingt verzichtet werden!

    Wir empfehlen hierfür:

    Ceroclean Feinsteinzeugreiniger

  • Grundreinigung

    Bei der Grundreinigung handelt es sich um eine intensive Zwischenreinigung, die bei größeren Verschmutzungen anzuwenden ist. Durch Einsatz von Spezialreinigern, erhöhte Einwirkungszeit sowie eine verstärkte mechanische Unterstützung können Sie bei Bedarf keramische Beläge gründlich reinigen.

    Wir empfehlen hierfür:

    Ceroclean Grundreiniger spezial

  • Kalkentfernung

    Kalkflecken, insbesondere in Nassbereichen, lassen sich einfach und ökologisch mit sauren Reinigern oder z.B Essig entfernen. Dabei ist eine gewisse Einwirkzeit des Reinigers zu beachten um die volle Wirksamkeit zu Gewährleisten. Säureempfindliche Materialien sollten hier unbedingt geschützt werden (Zementfugen beispielsweise vornässen).

    Wir empfehlen hierfür:

    Ceroclean Bad- und Sanitärreiniger